GODZINY OTWARCIA: Pon-Pt: 9.00-18.00 | Sobota: 9.00-15.00
 

Geschichte

Geschichte

Dominikanische Merchants Unternehmen wurde im Dezember 1991 gegründet. Es wurde von Händlern die Durchführung von kommerziellen Aktivitäten in der Markthalle und dem benachbarten Platz des Marktes gegründet, so genannte. „Zieleniak“.

Das Hauptziel der Annahmen der Gesellschaft war die Eigentumsrechte an der Markthalle zu erhalten und Aktionäre Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen. Aufgrund der sehr schlechten technischen Zustand des Gebäudes, wäre der nächste Schritt Reparatur und der Modernisierung der Markthalle und den angrenzenden Märkten durchzuführen sein.

Als Ergebnis wurde viele der Probleme, erste Ziel erst 1999, dann erreicht, wenn das Unternehmen einen Rechtsanspruch auf 9/10 Teil Eigentum an dem Gebäude Markthalle und 9/10 Erbpacht von zwei Parzellen mit einer Gesamtfläche von 4680 m2 erhalten.

Volle Rechts Eigentum an der Immobilie erwarb die Gesellschaft nur im Juni 2000. Zur gleichen Zeit, Referat für Stadtplanung und Architektur der Stadt Hall in Danzig, hat das Unternehmen die Erlaubnis erteilt, die Reparatur durchzuführen . Reparaturarbeiten im Gebäude des neunzehnten Jahrhunderts Markthalle im Januar 2001 begann, während der Durchführung der archäologischen Forschung in der Markthalle . Die Ergebnisse der archäologischen Forschungen führten zur Renovierung, die 2005 endete 15 Monate dauern sollte.

Entdeckt die Reste einer frühen Siedlung Handel, die Gründung der ersten auf diesem Land romanischen Kirche, die Grundlagen der Kalkofen, und ein großes, wczesnośrediowieczne Bestattung. Im Zusammenhang mit diesen Entdeckungen geändert Erhaltung Richtlinien Halle Renovierung, die in der Verlängerung der Laufzeit und dem deutlichen Anstieg der Kosten geführt.

Derzeit in der Markthalle sind drei Ebenen des Einkaufens.

Und auf dem Boden (Kellergeschoss ) sind Essen steht. Es gibt auch ein Freilichtmuseum mit einer Ausstellung der archäologischen Fundamente der Apsis der ältesten romanischen Kirche von Danzig.

Auf den zweiten und dritten Stock ist der Verkauf von Industriegütern und Dienstleistungen durchgeführt . Insgesamt Halle betreibt ca.. 100 Ständen der verschiedenen Branchen.

Die zweite Stufe des Umbaus ist es, die „Green Square“ zu aktualisieren. Seit September 2005 ist „Zieleniak“ wurden archäologische Untersuchungen durchgeführt – entdeckte einen sehr wertvollen dreizehnten Jahrhundert romanischen Keller, der Zweig des Archäologischen Museums geschaffen werden.

Modernisierung des „Green Square“ ist abgeschlossen und ab dem 1. März 2009 Händler verkaufen Obst und Gemüse und ihre Produkte, sowie Blumen in den neuen Pavillons.

Danzig Markthalle und Marktplatz früher Grün

Danzig Markthalle und Markt Grün vor der Renovierung

Danzig Markthalle und Markt Grün heute

Gdańska Hala Targowa i Rynek Zielony

Gdańska Hala Targowa i Rynek Zielony Kupcy Dominikańscy Sp. z o.o. Plac Dominkański 1 80-844 Gdańsk
Share This